de fr it

EtienneTrembley

26.4.1556 Genf, 1597 wahrscheinlich Lausanne, ref., Bürger von Genf. Sohn des Jean, Pfarrers, und der Anne Savyon. 1584 Marie Polier, Tochter des Jean, Sekr. des franz. Königs bei der Eidgenossenschaft. Philosophiestud. an der Univ. Heidelberg (1574 immatrikuliert), 1581 Urlaub für weitere Studien. 1576 Spitalpfarrer, 1577 Lehrer der zweiten Klasse am Collège in Genf. Ab 1583 Pfarrer von Bossey und in diesem Amt 1589 während des Kriegs mit Savoyen gefangen gesetzt. Neben seiner Pfarrtätigkeit war T. zunächst während einiger Monate stellvertretender Prof. für Philosophie, später Lehrbeauftragter für Logik an der Akad. Genf, 1593-94 zudem Sekr. von Theodor Beza. Danach übernahm er an der Akad. Lausanne als Nachfolger von Claude Aubéry den Lehrstuhl für Philosophie (1594-97).

Quellen und Literatur

  • P.-F. Geisendorf, Les T. de Genève, de 1552 à 1846, 1970, 27-30
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF