de fr it

AugustUrsprung

23.8.1884 Hornussen, 10.3.1984 Riehen, kath., von Ueken und Basel. Sohn des Moritz Albert, Bauern und Müllers, und der Verena Maria Anna geb. Wunderlin. 1917 Maria Margaretha Knebel, Tochter des Friedrich Robert, aus Niederhagenthal (Elsass). Ab 1898 in Basel, zuerst Abwartsgehilfe, dann Lehre und Arbeit in einer Spedition, 1914-18 Abwart des Kolpinghauses. 1918-55 christl.-sozialer Arbeitersekr. in Basel. 1920-47 Grossrat von Basel-Stadt für die Kath. Volkspartei (1933-34 Präs.), 1935-43 Zivilrichter, 1945-49 Parteipräs., 1951-62 Gemeinderat in Riehen. 1942-62 Präs. des Bundeskomitees des Christlichnationalen Gewerkschaftsbunds. U. war bereits 1905 bei der Gründung der ersten kath. Gewerkschaft in Basel dabei. Er kämpfte zeitlebens nicht nur für die Rechte der Arbeiter, sondern auch gegen Kampfmassnahmen der freien Gewerkschaften, v.a. gegen den Landesstreik 1918 und den Generalstreik 1919.

Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.8.1884 ✝︎ 10.3.1984