de fr it

Maillefer

Waadtländer Fam. von Ballaigues, wo sie ab 1550 belegt ist, und von Lignerolle. Bis ins 19. Jh. waren die M. Bauern und Handwerker. Die Nachkommen von Antoine (um 1620) prägten die Familiengeschichte. Jean-David (1786, vermutlich 1817 in Mexiko) zeichnete sich in den napoleon. Kriegen aus, wurde zum Leutnant befördert und hinterliess Tagebuchaufzeichnungen über seine militär. Erfolge. Die Brüder Auguste (->) und Charles (->) gründeten je ein bedeutendes Familienunternehmen, die beide zur industriellen Entwicklung des Kt. Waadt im 20. Jh. beitrugen. Zum selben Zweig gehörte auch der Historiker und freisinnige Politiker Paul (->).

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealog. Dossier

Zitiervorschlag

de Leonardis, Patrick: "Maillefer", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.08.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/025452/2008-08-21/, konsultiert am 27.10.2020.