de fr it

Patry

Genfer Fam., die 1357 in Sierne (heute Gem. Veyrier) erwähnt wird. Versch. Mitglieder erhielten das Genfer Bürgerrecht, etwa François 1474 und George 1486, begründeten aber keine eigenen Linien. Der Zweig, der sich definitiv in Genf niederliess, wurde 1668 eingebürgert. Viele Mitglieder der Fam. waren Goldschmiede oder Künstler, etwa der in England wohnhafte Genre- und Porträtmaler Edward (1856-1940). André (->) und Georges (->) waren Ärzte, Andrés Bruder Raoul (1875-1935) Prof. an der theol. Fakultät in Paris und Georges' Sohn Robert Alexandre (->) Jurist.

Quellen und Literatur

  • Galiffe, Notices généal. 7, 402-423
  • Schweiz. Geschlechterbuch 6, 928-934