de fr it

Jean-LouisChouet

29.7.1678 Genf, 29.12.1756 Genf, ref., von Genf. Sohn des Léonard, Druckers und Verlegers, und der Michée LeFort. Eléonore-Dorothée Brière, Tochter des Ami, Herrn von Le Martheray (Gem. Begnins). 1694 Schüler an der Akad. Genf. 1704 Mitglied des Rats der Zweihundert, 1707 Gerichtsschreiber, 1711 Mitglied des Kl. Rats, 1723-55 alle vier Jahre Syndic, 1730-53 sechsmal Gerichtspräs. 1725 und 1731 Gesandter zum Kg. von Sardinien. Herausragende Rolle bei der Neuausgabe der "Histoire de Genève" (1730) von Jacob Spon. Angesehener Magistrat, dem seine Ratskollegen Parteilichkeit zugunsten des Bürgertums vorhielten und der deshalb beim Volk sehr beliebt war.

Quellen und Literatur

  • AEG, Kriegstagebuch von 1712, Ms.
  • AEG, Ms. Sordet
  • Livre du Recteur 2, 506
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF