de fr it

Jean deMontfalcon

Rumilly (Savoyen), 15.12.1553 Annecy, katholisch, von Montfalcon (Savoyen). Verwandter von Aymon (->) und Sébastien (->), Bischöfe von Lausanne. Dr. iur., 1513 Genfer Domherr und Prior von Lutry, 1519 Pfarrer von Morlens, 1531 von Morens, 1521 Kantor des Domkapitels Lausanne. Weil Jean de Montfalcon auf der Seite Savoyens stand, musste er Genf nach 1526 verlassen. Ab 1531 trug er den Titel Dompropst von Genf (später von Annecy).

Quellen und Literatur

  • HS I/3, 238 f.
  • HS, III/1, 831
Weblinks
Kurzinformationen
Variante(n)
Jean Montfalcon
Lebensdaten ✝︎ 15.12.1553

Zitiervorschlag

Martine Piguet: "Montfalcon, Jean de", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.01.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/025676/2010-01-21/, konsultiert am 16.05.2022.