de fr it

Jean deNormandie

1544 oder 1545 Noyon (Picardie), 14.4.1616 Genf, ref., Bürger von Genf. Sohn des Laurent (->) und der Anne de La Vaquerie. Marie de Trie, Tochter des Guillaume, Herrn von Varennes. Dr. iur., Herr von Le Bouchet. 1575-88 Mitglied des Genfer Rats der Zweihundert, 1589-1616 des Rats der Sechzig. 1589 wurde N. zur Krönung Heinrichs IV. gesandt, um ihm zu gratulieren und ihn um Hilfe gegen Savoyen zu bitten. 1603 nahm er an der Unterzeichnung des Vertrags von Saint-Julien teil, in dem die Unabhängigkeit Genfs anerkannt wurde.

Quellen und Literatur

  • E. und E. Haag, La France protestante 9, 22004, 24
  • Galiffe, Notices généal. 2, 686
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF