de fr it

Pierre-AndréRigaud

18.10.1750 Genf, 7.2.1804 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jacques, Händlers, und der Anne Alexandrine Gaudy. 1783 Anne-Charlotte Bertrand, Tochter des Jean, Anwalts. 1773 Anwalt, 1782 Kastlan von Vandœuvres und 1786 von Jussy, ab 1787 Mitglied des Rats der Zweihundert in Genf. 1787-90 Rat, 1790 Syndic. 1791 reiste R. als Gesandter nach England sowie 1789, 1791 und 1792 in die Eidgenossenschaft, wo er im Konflikt zwischen dem revolutionären Frankreich und dem restl. Europa die Aufnahme Genfs in die schweiz. Neutralität aushandelte.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 5, 338
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF