de fr it

CatherineRoyaume

um 1542 Lyon, zwischen 1603 und 1605 Genf, prot., aus Lyon, ab 1572 Habitantin und ab 1598 Bürgerin von Genf. Tochter des Claude Cheynel (oder Cheynet), Zinngiessers. 1) Jehan Esmyon, Waffenmeister, 2) 1564 Pierre R. (oder Reaulme), Zinngiesser und Stecher, Sohn des Mathieu, Zinngiessers, ab 1549 Habitant von Genf. Vierzehn Kinder. Die R. waren Glaubensflüchtlinge aus Lyon, die sich in Genf niederliessen. 1588 wurde Pierre Münzstecher. Der Legende nach warf R. in der Nacht der Escalade 1602 einen Topf Suppe aus ihrem Fenster auf einen savoy. Soldaten. Dies machte sie im 18. Jh. zu einer Volksheldin. Seit Ende des 19. Jh. zerschlagen die Genfer im Gedenken an dieses Ereignis einen Topf aus Schokolade.

Quellen und Literatur

  • P. Monier-Vinard, «La Mère R. à Lyon», in Bull. de la Compagnie de 1602 55, 1982
  • C. Walker, La Mère R., 2002
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ um 1542 ✝︎ zwischen 1603 und 1605

Zitiervorschlag

Rosset, Roger: "Royaume, Catherine", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2009, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/025694/2009-11-27/, konsultiert am 27.10.2020.