de fr it

Marc-ConradTrembley

28.2.1669 Genf, 5.1.1748 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jean, Auditors, Mitglieds des Rats der Sechzig und Spitalpflegers, und der Esther-Madeleine Lullin. Enkel des Jean Lullin. Cousin des Michel (->). 1) 1693 Isabeau de Tholozan, Tochter des Jean, Herrn von Oze und Saint-Auban sowie Mitherrn von Remollon und Theüs (alle Dauphiné), 2) 1720 Anne-Catherine Richard, Tochter des Pierre, Witwe des Jean-Ulrich Gampert. Stud. in Genf, Basel und Tübingen, 1688 Dr. iur. 1691-1707 Anwalt in Genf, 1698 im Rat der Zweihundert, 1703 Gerichtsschreiber, 1705 Auditor, 1707 Staatsrat, 1708-20 Staatsschreiber, 1721-33 viermal Syndic. Ab 1703 mit zahlreichen diplomat. Gesandtschaften nach Savoyen, Frankreich und in die Eidgenossenschaft betraut. Während der Unruhen in Genf 1734 (Tamponnement) wurde er wegen seines Hochmuts und Familiennamens seiner Ämter enthoben, 1738 jedoch rehabilitiert.

Quellen und Literatur

  • P.-F. Geisendorf, Les T. de Genève, de 1552 à 1846, 1970, 120-156
  • J. Sautier, La Médiation de 1737-1738, Diss. Paris, 2 Bde., 1979
  • Livre du Recteur 6, 62
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF