de fr it

ThomasSchenkli

17.6.1681 (Wilhelm) Burg Blatten bei Oberriet (SG), 29.8.1734 Einsiedeln, kath., von Wil (SG). Sohn des Hans Jakob, Kanzlers der Fürstabtei St. Gallen, und der Verena Bayer. Klosterschule Einsiedeln, 1705 Priesterweihe. 1706-09 Lehrer für Philosophie am ehem. Jesuitengymnasium in Bellinzona, ab 1709 für Philosophie und Theologie in Einsiedeln. Im Zweiten Villmergerkrieg 1712 äbt. Gesandter zu den Kriegsparteien. Ab 1714 Abt von Einsiedeln. Nachdem der Neubau der Klostergebäude mit dem Fraterstock und Nordflügel unter Abt S. abgeschlossen worden war, liess er ab 1721 auch die Kirche und beide Kirchtürme neu bauen. Auf Beschluss der Kapitelversammlung 1723 wurde die geplante Tambourkuppel nicht realisiert. Nach dem Tod Caspar Moosbruggers 1723 verpflichtete S. 1724 die bayer. Brüder Egid Quirin und Cosmas Damian Asam für die Ausstattung der Kirche. Er führte die Engelweihe als alljährl. Feier ein.

Quellen und Literatur

  • HS III/1, 581
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.6.1681 ✝︎ 29.8.1734