de fr it

JacobConstant de Rebecque

9.10.1645 Lausanne, 6.6.1732 Lausanne, ref., von Lausanne. Sohn des Philibert, Gewürzhändlers, und der Judith Girard des Bergeries. Neffe des Jacob Girard des Bergeries. Ledig. Dr. med. und Botaniker. Verfasser der populären und erfolgreichen, 1683 in Lyon erschienenen Trilogie "Le chirurgien charitable", "L'apothicaire charitable", "Le médecin charitable". Besonders interessant ist C.s "Pharmacopée" (1677), die mehrere Auflagen erlebte und ein beeindruckendes, vielfältiges Bild von der Heilkunst vor der Aufklärung vermittelt. Im Unterschied zu seinen Vorfahren, die als Kolonialwarenhändler tätig waren, vertrat C. die von Schicksalsglauben und Patriotismus geprägte These, wonach jedes Volk die ihm entsprechenden Heilmittel im eigenen Land vorfinde. Er schuf einen botan. Garten, ein Herbarium und eine handschriftl. Flora, die alle nicht mehr vorhanden sind.

Quellen und Literatur

  • E. Olivier, Médecine et santé dans le Pays de Vaud au XVIIIe siècle, 1939, 88-105, 888 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Jacob Constant
Lebensdaten ≈︎ 9.10.1645 ✝︎ 6.6.1732