de fr it

Johann KonradFäsi

26.4.1727 Zürich, 6.3.1790 Flaach, ref., von Zürich. Sohn des Hans Jakob, Buchbinders und Kaufmanns. 1) 1765 Regula Lavater, Tochter des Rudolf, Arztes, 2) 1768 Katharina Hirzel, Tochter des Kaspar Hirzel (beim Tannenberg). 1749 Abschluss des Theologiestud. in Basel. 1751-56 Hauslehrer in Pfyn. 1758 Rückkehr nach Zürich, hist. Vorlesungen in der Helvet. Gesellschaft. 1764 Pfarrer in Uetikon, ab 1776 in Flaach. 1765-68 erschien F.s Hauptwerk, die vierbändige "Staats- und Erd-Beschreibung der ganzen Helvet. Eidgenossenschaft". Angeregt von der polit.-statist. Methode seines dt. Zeitgenossen Anton Friedrich Büsching bemühte sich F. mit Erfolg, einen vollständigen Überblick über Geographie, Geschichte, Staats- und Ortskunde der Schweiz zu geben. Weitere teils schweizer-, teils universalgeschichtl. Arbeiten erschienen selbstständig oder in Zeitschriften.

Quellen und Literatur

  • Feller/Bonjour, Geschichtsschreibung 2, 446-449
  • U. Im Hof, F. de Capitani, Die Helvet. Ges. 1, 1983, 15, 59; 2, 1983, 123
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF