de fr it

Johann HeinrichKoch

9.11.1706 Thun, 13.3.1787 Thun, ref., von Thun. Sohn des Hans Jacob, Apothekers, und der Anna Catharina Lanzrein. Barbara Grimm, Tochter des Andreas, Burgdorfer Apothekers. K. war Apotheker in Thun und Ratsherr. Er gehörte zu den Ehrenmitgliedern der Ökonom. Gesellschaft in Bern, die 1764 seinen "Versuch einer Sammlung der [l]andesübl. Namen der Pflanzen in der Schweiz" publizierte. 1774 veröffentlichte er je eine kurze Abhandlung über einheim. Giftpflanzen und über Nutzen und Gebrauch der einheim. Bäume und Sträucher. Er begründete die Thuner Stadtbibliothek mit einer Schenkung von 500 Büchern. Sein Alpenpflanzenherbar schenkte er der Stadt Bern. K. war mit Albrecht von Haller befreundet.

Quellen und Literatur

  • Repertorium zu Albrecht von Hallers Korrespondenz 1724-1777, Bd. 1, hg. von U. Boschung et al., 2002
  • B. Studer, Gesch. der phys. Geographie der Schweiz bis 1815, 1863, 246
  • J.A. Häfliger, Biographikon bemerkenswerter Apotheker in der Schweiz, 1943, 263
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF