de fr it

SekundusLoretan

12.4.1753 (Johann Franz Xaver) Leukerbad, 21.11.1821 Sitten, kath., von Leukerbad. Sohn des Jacob und der Catharina Ga(s)ner. 1776 Eintritt in den Kapuzinerorden in Altdorf (UR). Nachdem L. bis 1789 in Schweizer Klöstern seelsorgerisch tätig gewesen war, diente er 1790-92 als Feldgeistlicher bei der franz. Schweizergarde in Paris, wo er den Tuileriensturm am 10.8.1792 überlebte. 1798-1802 gehörte er dem gegenrevolutionären Schweizer Regiment von Baron Ferdinand Isaak de Rovéréa an. L.s Verdienste sind der Wiederaufbau des 1799 abgebrannten Kapuzinerklosters Altdorf und die Reorganisation des 1798 verwüsteten und 1812 säkularisierten Klosters Sitten zum Kapuzinerkonvent, dessen Guardian er 1814-16 war.

Quellen und Literatur

  • KlA Kapuziner, Sitten
  • Provinzarchiv Schweizer Kapuziner, Luzern
  • HS V/2, 618
  • B. Mayer, «Die Schweizer Kapuzinerprovinz und die Militärseelsorge», in Helvetia Franciscana 15, 1984-87, 1-136, v.a. 128 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF