de fr it

Johann RudolfRahn

29.11.1742 Zürich, 1786 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Johann Rudolf, Archidiakons und Chorherrn, und der Anna Katharina Hess. Bruder des Johann Heinrich (->). 1769 Anna Kleophea Heidegger, Tochter des Salomon, Kaufmanns. Theologiestud. in Zürich. 1763 Ordination. Weitere Studien in Berlin. 1769 am Carolinum in Zürich Prof. der Ethik, später auch der Kirchengeschichte (1773) und des Naturrechts (1776). R. übersetzte geistl. Literatur, u.a. von William Craig, John Lawson und Nathaniel Spinckes aus dem Englischen ins Deutsche.

Quellen und Literatur

  • W. Schnyder-Spross, Die Fam. R. von Zürich, 1951, 417
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF