de fr it

DominikRothenfluh

19.10.1648 Rapperswil (SG), 15.7.1699 Rapperswil, kath., von Rapperswil. Sohn des Johann Heinrich, Rotgerbers, und der Elisabeth Beülin. Erst Kaplan in Uznach, dann Pfarrer in Busskirch. Kapitelssekretär. R. schrieb eine im Stadtarchiv aufbewahrte "Chronik von Rapperschwyl". Das Manuskript von fast 550 Seiten enthält v.a. Auszüge aus Urkunden, die meistens kirchl. bzw. klösterl. Belange betreffen. Die Aufzeichnungen gehen bis 1695. R. erstellte auch ein zweibändiges Register der Rapperswiler Kanzlei.

Quellen und Literatur

  • G.E. von Haller, Bibliothek der Schweizer-Gesch. [...] 4, 1786, 515
  • Feller/Bonjour, Geschichtsschreibung 1, 390
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Dominik Rothenflue
Lebensdaten ≈︎ 19.10.1648 ✝︎ 15.7.1699