de fr it

UlrichSturzenegger

25.9.1714 Trogen, 26.11.1781 Trogen, ref., von Trogen. Sohn des Michael, Ratsherrn und Landwirts, und der Elsbeth Altherr. 1) 1746 Barbara Waldburger, Tochter des Jakob, Gemeindehauptmanns von Teufen, 2) 1753 Margreth Zellweger, Tochter des Jakob, 3) 1756 Elsbeth Bruderer, Tochter des Ulrich, Gemeindehauptmanns von Trogen. Um Kalenderberechnungen vorzunehmen, eignete sich der Landwirt S. autodidakt. Kenntnisse in Mathematik und Astronomie an. Ab 1745 war er Herausgeber des populären "Appenzeller Kalenders", der vorerst in St. Gallen gedruckt wurde. 1766 gründete er eine Druckerei in Trogen, die erste, die in Ausserrhoden Bestand hatte. Die Landesregierung reagierte mit der Schaffung einer Zensurbehörde. Nach S.s Tod übernahmen seine Söhne den Betrieb. Daneben betrieb S. ein Web- und Stickereifabrikationsgeschäft und bewirtschaftete ein Bauerngut. 1757-81 war er Ratsherr von Trogen.

Quellen und Literatur

  • W. Schläpfer, Pressegesch. des Kt. Appenzell Ausserrhoden, 1978, 9-23
  • U. Brunold-Bigler, «"Den ersten hinkenden Bott neue Zeit herausgegeben" oder die Tagebuchnotizen einer Appenzeller Kalendermacherfam. (1771-1819)», in SAVk 79, 1983, 63-84
  • T. Tschui, "Wie solche Figur zeiget", 2009
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Thomas Fuchs: "Sturzenegger, Ulrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.07.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/026185/2012-07-20/, konsultiert am 09.12.2022.