de fr it

IlluminatusVonlanthen

28.11.1672 (Johann) Düdingen, 10.3.1750 Freiburg, kath., von Düdingen. Sohn des Peter, Bauern und Geschworenen, und der Barbara Farel. 1692 Eintritt in den Kapuzinerorden in Zug. Theol. und philolog. Studien im Orden. Ab 1703 Prediger, später Lektor der Theologie und der Philosophie im Kloster Freiburg sowie in den Studienklöstern Baden, Strassburg und Thann (Elsass). 1713 Guardian in Dornach, 1724 in Freiburg, 1727 in Pruntrut, 1728 in Olten, 1731 in Baden, 1734 in Solothurn, 1738 in Luzern und 1741 in Stans. Ab 1733 Provinzvikar und mehrmals Definitor der Ordensprovinz. V. tat sich als prägnanter Autor mit der Auslegung der Regel des Minderbrüderordens in Dialogform hervor und verfasste Biografien über selig gesprochene Mitglieder des I. und III. Ordens des hl. Franz von Assisi.

Quellen und Literatur

  • Provinzarchiv Schweizer Kapuziner, Luzern
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF