de fr it

NikolausWedel

1596 Hagenhausen (Pfalz), 26.9.1642 Deventer (Niederlande), prot.; Sohn des Johann, Pfarrers, und der Katharina Keffeling. Auch Vedelius genannt. Maria de Bary. 1614-17 Stud. in Heidelberg, dann in Genf, dort ab 1618 Prof. der Philosophie. Gleichzeitig ab 1621 Pfarrer in Le Grand-Saconnex und ab 1623 an der dt. Kirche in Genf. 1630 Dr. theol. in Basel und im selben Jahr Theologie- und Hebräischprof. in Deventer, ab 1639 Philosophieprof. in Franeker (Niederlande). Mit seinem 800-seitigen "Rationale theologicum" (1628), das vom Gebrauch der Vernunft in theol. Kontroversen handelt, griff W. schon in seiner Genfer Zeit in die theol.-philosoph. Diskussion ein. Gottfried Wilhelm Leibniz erinnert in der "Abhandlung über die Übereinstimmung des Glaubens mit der Vernunft" (1710) an W.s Werk. In Deventer publizierte er v.a. gegen die Arminianer.

Quellen und Literatur

  • Matrikel Basel 3, 323 f.
  • H. Heyer, L'Eglise de Genève, 1974, 526
  • Livre du Recteur 6, 131
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF