de fr it

FriedrichZwinger

11.8.1707 Basel, 1.8.1776 Basel, ref., von Basel. Sohn des Theodor (->). Bruder des Johann Rudolf (->). 1745 Dorothea Battier, Tochter des Friedrich, Pfarrers von St. Alban. Ab 1719 Stud. der Philosophie, ab 1724 der Medizin an den Univ. Basel, Tübingen (1729) und Leiden (1730), 1732 Dr. med. in Basel. Prakt. Arzt. 1751 Prof. für Anatomie und Botanik, 1752 für theoret. Medizin, 1753 Mitglied der Regenz. 1753-76 elfmal Dekan der medizin. Fakultät, 1760-61 und 1768-69 Rektor. Als letzter Basler Professor Hofrat und Leibarzt des Markgf. von Baden-Durlach. Z. gab die Werke seines Vaters neu heraus, das "Theatrum Botanicum" (1744) und "Sicherer und geschwinder Artzt" [sic] (1748), und verfasste für Daniel Bruckners "Versuch einer Beschreibung hist. und natürl. Merkwürdigkeiten der Landschaft Basel" (1748-63) den naturwissenschaftl. Teil. Er begründete mit seinen Messungen im ersten Halbjahr 1755 die systemat. Aufzeichnung meteorolog. Daten in Basel. Mitglied der Basler Dt. Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Matrikel Basel 4, 483 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 11.8.1707 ✝︎ 1.8.1776

Zitiervorschlag

Marti-Weissenbach, Karin: "Zwinger, Friedrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.12.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/026295/2013-12-20/, konsultiert am 25.11.2020.