de fr it

François-ThérèsePanisset

2.6.1729 Chambéry, 23.2.1809 Tresserve (Savoyen), kath., Franzose. Sohn des François und der Thérèse Boquin. 1765 Priesterweihe, Lehrer am Collège royal de Chambéry, 1783 von Kg. Viktor Amadeus III. zum Pfarrer von Saint-Pierre d'Albigny ernannt. Als nach dem Weggang von Bf. Joseph-Marie Paget die Diözese Genf für vakant erklärt wurde, wurde P. zum konstitutionellen Bischof der neu errichteten Diözese Mont-Blanc gewählt. 1794 verbot Antoine-Louis Albitte, Abgeordneter des Nationalkonvents in Savoyen, den kath. Gottesdienst im Dep. Mont-Blanc. P. sagte sich vom Katholizismus los, widerrief aber 1796 in Lausanne. 1804 kehrte er nach Savoyen zurück und wurde zum Rektor von Tresserve ernannt.

Quellen und Literatur

  • HS I/3, 265 f.
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.6.1729 ✝︎ 23.2.1809