de fr it

MaxPestalozzi

18.2.1857 Zürich, 8.6.1925 Yverdon, von Zürich. Sohn des Adolf Salomon, Bankiers, und der Magdalena Bertha geb. Schulthess. 1907 Anna Hedwig Schwarzenbach, Tochter des Johann Valentin. Bis 1889 Mathematiker, 1889-1901 Angestellter bei der Nordostbahn, 1902-08 Stellvertreter des Vorstands des Personentarifbüros der SBB, 1908-14 administrativer Inspektor des Eisenbahnwesens, 1914-21 Vorsteher der Verwaltungsabt. des Eidg. Post- und Eisenbahndepartements. Mitbegründer des Schweiz. Schachvereins, 1889-95 dessen erster Aktuar sowie 1895-1906 zweiter Präsident, dann Ehrenmitglied.

Quellen und Literatur

  • StAZH
  • F. Schumacher, Das eidg. Eisenbahndep., 1914, 321
  • Der Bund, 10.6.1925
  • Schweiz. Schachztg., 1925, 108 f.; 1989, 81 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.2.1857 ✝︎ 8.6.1925