de fr it

Maria BernardaSchnyder von Wartensee

22.5.1713 (Maria Anna) Luzern, 9.5.1794 Kloster Eschenbach, kath., von Luzern. Tochter des Jost Franz Anton (->). 1730 Profess im Zisterzienserinnenkloster Eschenbach. 1753-58 Priorin. 1758 Wahl zur Äbtissin unter Vorsitz des Nuntius Giovanni Ottavio Bufalini und Benediktion durch Abt Augustin Müller von St. Urban. Während ihrer 35-jährigen Amtszeit erwehrte sie sich der versch. Versuche der Luzerner Regierung, den Schwesternbestand zu reduzieren und das Kloster zur Finanzierung von Staatsausgaben heranzuziehen. Dank klugen Verhaltens und guter Beziehungen - ihr Bruder Johann Martin war 1768-82 Kastvogt des Klosters - vermochte sie die Eingriffe abzuwehren. Für die Verschönerung der Kirche und des Gottesdienstes gab sie beträchtl. Summen aus.

Quellen und Literatur

  • HS III/3, 616, 629
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.5.1713 ✝︎ 9.5.1794