de fr it

Franz LudwigPfyffer von Altishofen

23.4.1699 Luzern, 1771 Malta, kath., von Luzern. Sohn des Franz Lorenz, Grossrats, und der Eva Elisabeth von Sonnenberg. Gymnasium in Luzern. 1713 in lothring., 1715 in franz. Diensten. 1716 Johanniter more helvetico (Abstammung von adligen Urgrosseltern nachgewiesen). 1717 in Malta, Bewährung in Seeschlachten, 1719 Leutnant, 1727-54 Hauptmann der Schweizergarde in Rom, ab 1749 wegen Skandalen suspendiert. 1748-68 Komtur in Würzburg. P. verfolgte ab 1748 erfolglos eine Revision der Ahnenprobe more germanico (Abstammung von adligen Ururgrosseltern nachgewiesen). Nach 1757 verzögerte der alte Streit, ob die nur more helvetico zugelassenen Ritter aller Würden fähig seien, seine Übernahme der Ballei Brandenburg. 1763 entschied der Papst zu seinen Gunsten.

Quellen und Literatur

  • StALU, Dossier
  • A.P. von Segesser, Rechtsgesch. der Stadt und Republik Lucern 3, 1857, 179-193
  • P.M. Krieg, Die Schweizergarde in Rom, 1960
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Franz Ludwig Pfyffer
Lebensdaten ∗︎ 23.4.1699 ✝︎ 1771