de fr it

HeinrichZurlauben

22.11.1621 Bremgarten (AG), 2.5.1676 Zug, kath., von Zug. Sohn des Beat (->). Bruder des Beat Jakob (->). 1647 Anna Maria Speck, Tochter des Hans, Zuger Stadt- und Amtsrats. 1635-40 Studien u.a. in Lyon und Paris. 1640 Fähnrich und 1643 Leutnant in der Gardekompanie seines Onkels Heinrich in Frankreich, 1649-68 Inhaber und Kommandant dieser Kompanie. 1656 Oberstfeldwachtmeister von Stadt und Amt Zug. Z. war Abholer und Austeiler der für Stadt und Amt Zug bestimmten franz. Pensionen und bezog selbst während Jahren die grösste franz. Pension Zugs, die 1654 380 franz. Pfund betrug. 1659-61 wirkte er als eidg. Landvogt der Grafschaft Baden. 1663 war er Gesandter nach Paris zur Bündniserneuerung mit Frankreich.

Quellen und Literatur

  • K.-W. Meier, Die Zurlaubiana, 1981
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF