de fr it

HansBolsinger

zwischen dem 27.4.1549 und dem 29.11.1553, kath., von Menzingen. Sohn des Ulrich. Verena Zehnder. Bauer und Müller. 1520, 1532-34, 1536, 1539-40 und 1543 Zuger Standesgesandter, kam 1525 in den Rat, in dem er bis 1543 oder länger blieb, 1534-36 Landvogt in Locarno. 1521 und 1522 Hauptmann in päpstl. Diensten, 1531 Hauptmann im 2. Kappelerkrieg. Haupt der kaiserl.-päpstl. Partei in Zug, Anführer der päpstl. Söldner, die 1522 in der Stadt Zug mit franz. Söldnern zusammenstiessen.

Quellen und Literatur

  • P. Aschwanden, Die Landvögte des Standes Zug, 1936
Weblinks

Zitiervorschlag

Morosoli, Renato: "Bolsinger, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.01.1999. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/026688/1999-01-28/, konsultiert am 11.05.2021.