de fr it

Johann JakobAndermatt

22.10.1633 Baar, 19.12.1690 Baar, katholisch, von Baar und Luzern. Sohn des Jakob (->) und der Maria Schmid. Bruder des Christoph (->). M. Barbara Betschart, von Schwyz, Tochter des Aegidi. 1659 Säckelmeister, 1672 Weibel von Baar. 1678-1680 Landvogt in Locarno. 1680-1690 Mitglied des Zuger Stadt- und Amtrats, 1681, 1682 und 1685 Standesgesandter, 1684-1685 Landschreiber als Ersatz für seinen verstorbenen Bruder Nikolaus. 1689 Hauptmann bei der eidgenössischen Grenzbesetzung.

Quellen und Literatur

  • P. Aschwanden, Die Landvögte des Standes Zug, 1936
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Renato Morosoli: "Andermatt, Johann Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.08.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/026710/2001-08-13/, konsultiert am 14.04.2024.