de fr it

JohannNussbaumer

1574 erstmals erwähnt, 31.8.1615 Ägeri, katholisch, von Ägeri. Sohn des Konrad, Ratsherrn. 1) Anna Frick, 2) Anna Landtwing. Ab 1574 Ratsherr, zwischen 1574 und 1608 häufig Gesandter des Standes Zug, 1601-1603 dessen Ammann. 1574 erstmals als Hauptmann bezeichnet, stand in der Mitte der 1580er Jahre in französischen Diensten.

Quellen und Literatur

  • B. Nussbaumer, Die Nussbaumer Chronik, [1987]
Weblinks

Zitiervorschlag

Morosoli, Renato: "Nussbaumer, Johann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.08.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/026787/2009-08-07/, konsultiert am 27.01.2022.