de fr it

TheodorPestalozzi

Porträt von Theodor Pestalozzi. Fotografie, um 1930 (Privatsammlung).
Porträt von Theodor Pestalozzi. Fotografie, um 1930 (Privatsammlung).

27.1.1889 Zürich, 22.3.1936 Autounfall bei Versam, reformiert, von Zürich. Sohn des Friedrich Otto Pestalozzi und der Regula Anna geborene Junghans. 1) 1918 Lydia Verena Kutter, Tochter des Hermann Kutter, 2) Richarda Wilhelmine Grossmann, Tochter des Ludwig Grossmann. Theodor Pestalozzi besuchte das Freie Gymnasium in Zürich und studierte 1908-1915 Theologie, Geschichte sowie deutsche Literatur in Zürich, Berlin und Leipzig. Nach seiner Promotion 1917 in Zürich arbeitete er 1918-1930 als Lehrer für Geschichte an der Kantonsschule Schaffhausen und 1930-1936 an der höheren Töchterschule in Zürich. Einen Namen machte sich Pestalozzi als Verfasser der Kulturgeschichte des Kantons Schaffhausen (3 Bde., 1928-1931) und als Bearbeiter der ersten und zweiten Auflage des sogenannten Putzger, Historischen Schul-Atlas, Ausgabe für die Schweiz (1924, 1931).

Titelblatt und Doppelseite mit Karten aus F.W. Putzgers Historischem Schul-Atlas, Ausgabe für die Schweiz, herausgegeben von Theodor Pestalozzi, 2. Auflage, 1931 (Privatsammlung).
Titelblatt und Doppelseite mit Karten aus F.W. Putzgers Historischem Schul-Atlas, Ausgabe für die Schweiz, herausgegeben von Theodor Pestalozzi, 2. Auflage, 1931 (Privatsammlung). […]

Quellen und Literatur

  • Neue Zürcher Zeitung, 1936, Nr. 515.
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 27.1.1889 ✝︎ 22.3.1936

Zitiervorschlag

Akeret Weishaupt, Martin: "Pestalozzi, Theodor", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.09.2020. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/027093/2020-09-16/, konsultiert am 26.11.2020.