de fr it

KarlWegelin

9.5.1803 St. Gallen, 27.11.1856 St. Gallen, ref., von St. Gallen. Sohn des Christoph, Kaufmanns und Munizipalitätsrats, und der Catharina Girtanner. Bruder des Michael August (->). 1) 1837 Susanna Hoffmann, Tochter des Kaspar, 2) 1842 Juditha Bernet, Tochter des Kaspar, Pfarrers, 3) 1845 Anna Maria Rothmund, Tochter des Johann Konrad, Pfarrers. Gymnasium und Theologicum in St. Gallen. 1825 Vikar in Elm, 1826-28 in Teufen (AR). 1830-56 Aktuar des Stadtschulrats St. Gallen, 1834-56 Stiftsarchivar. Unter W., der 1831-32 auch das Stadtarchiv ordnete, erhielt das Stiftsarchiv eine neue Ordnung, die bis heute Gültigkeit hat. Er erschloss zudem die neu hinzugekommenen Archive der toggenburg. Landvogtei und der Abtei Pfäfers. W.s Forschungen galten der St. Galler Lokal- und Regionalgeschichte ("Geschichte der Landschaft Toggenburg" 1830-33).

Quellen und Literatur

  • KBSG
  • StASG
  • StiA St. Gallen
  • Tbl. der Stadt St. Gallen, 29.11.1856
  • J.M. Hungerbühler, Karl W., der St. Gall. Stiftsarchivar und Geschichtsschreiber Toggenburgs, 1858
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.5.1803 ✝︎ 27.11.1856