de fr it

Bernhard EliasBaumgartner

27.8.1874 Cham, 2.3.1946 Cham, kath., von Cham. Sohn des Moritz (->). Ledig. Gymnasium in Zug, Rechtsstud. in Freiburg, München, Leipzig, Strassburg und Berlin, danach kurzzeitig Anwaltsbüro in Zürich. 1906-13 Zuger Verhörrichter, 1913-38 hauptamtl. Polizeidirektor des Kt. Zug. 1911-46 FDP-Kantonsrat (Präs. 1917-18 und 1925-26). 1908-10 Einwohnerrat (Exekutive), 1911-46 Gemeindepräs. von Cham. Liberaler Politiker aus konservativem Haus, Gemeindevorsteher in schwierigen Zeiten (Weltkriege, Weltwirtschaftskrise mit Schliessung der Chamer Milchsiederei).

Quellen und Literatur

  • Zuger Volksbl., 25.8.1944; 6.3.1946
  • Biogr. Lex. verstorbener Schweizer 2, 1948, 37
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF