de fr it

AlbertKeiser

19.4.1851 Zug, 21.2.1928 Zug, kath., von Zug. Sohn des Klemens (->). Elisabeth Hürlimann, Tochter des Placidus, Buchhalters und liberalen Oberrichters. Schwager des Josef Hürlimann. Gymnasien in Zug, Engelberg und Schwyz. Theologiestud. an der Univ. Würzburg und im Priesterseminar Solothurn; Abbruch kurz vor der Priesterweihe. Lehrer in Frankreich (Arcachon, Dijon) und England (London, Bournemouth). 1881 Rückkehr nach Zug. 1881-92 Zuger Regierungssekretär, 1892-1921 Landschreiber. 1892-1922 konservativer Zuger Kantonsrat. Pflichtbewusster Vertreter einer alten stadtzuger. Beamtenfamilie.

Quellen und Literatur

  • Zuger Volksbl., 24.2.1928
  • Zuger Nachrichten, 29.2.1928
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.4.1851 ✝︎ 21.2.1928