de fr it

AloisSchwerzmann

28.8.1857 Zug, 3.1.1935 Zug, kath., von Zug. Sohn des Josef, Färbermeisters, und der Franziska geb. Bossard, Tochter des Georg, Stadtschreibers. Rosina Blattmann, Tochter des Josef, Wirts. 1869-74 städt. Gymnasium, 1874-77 Kollegium in Freiburg, 1877-79 Stud. der Rechts- und Finanzwissenschaften in München, 1879-80 in Heidelberg. Anwalt. 1881 Eröffnung einer eigenen Kanzlei in Zug, 1893-1927 zudem Versicherungsagent. 1892-98 konservativer Kantonsrat; 1883-1912 Kantonsrichter (ab 1885 Präs.). Der streng konservative, gewissenhafte Jurist stand unter starkem Einfluss seines Onkels Alois (->) und wirkte massgebend an wichtigen kant. Rechtssetzungen der 1890er Jahre mit, u.a. an der Kantonsverfassung von 1894.

Quellen und Literatur

  • StAZG, FamA
  • Zuger Nachrichten, 7.1.1935
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.8.1857 ✝︎ 3.1.1935