de fr it

EduardSchwerzmann

29.5.1831 Zug, 3.11.1893 Zug, kath., von Zug. Sohn des Silvan (->). 1) Luisa Stoffel, 2) 1872 Theresia Ross, aus München (1877 geschieden), 3) Helena Stadler, Tochter des Karl Peter, Messerschmieds. Gymnasien in Einsiedeln und St. Gallen, 1851-52 Stud. der Rechte in München, 1852 in Heidelberg, danach in Paris. Fürsprech. 1862-66 Polizeidirektor des Kt. Zug, 1866-78 Staatsanwalt. 1863-70 liberaler Zuger Stadtpräs., 1864-73 Grossrat (1868-69 Präs.). Der aus einer konservativen Fam. stammende begabte Jurist war z.Z. des Kulturkampfs und der Verfassungsdebatten in Bund und Kanton Wortführer des linken Flügels der liberalen Partei. Er wurde christkatholisch beerdigt, da ihm die röm.-kath. Kirche ein Begräbnis verweigerte.

Quellen und Literatur

  • Zuger Volksbl., 7.11.1893
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF