de fr it

AugusteReymond

4.5.1825 Le Brassus (Gem. Le Chenit), 22.7.1913 Prilly, ref., von Le Chenit. Sohn des Louis-Philippe, Uhrmachers, und der Anne Charlotte Augustine geb. Rochat. 1861 Mélanie Clara Rochat, Tochter des Charles Louis, Uhrmachers. Nach einer Uhrmacherlehre begeisterte sich R. ab 1850 für die Fotografie. Er machte ausschliesslich Aufnahmen des Vallée de Joux, bis er sich 1861 in Genf niederliess. Dort arbeitete R. mit Antoine-Henri Boissonnas sowie Emile Pricam und spezialisierte sich auf die Reproduktion von Kunstwerken. 1870 kehrte er nach Le Brassus zurück, wo er ein Atelier eröffnete und naturalist.-dokumentar. Aufnahmen des Landlebens schuf. Seine Abzüge auf Albuminpapier sind von hoher Qualität. Weitere Sujets bildeten von der lokalen Industrie hergestellte Uhren und astronom. Geräte.

Quellen und Literatur

  • Auguste R., 1986
  • La Vallée de Joux d'Auguste R., 2004
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.5.1825 ✝︎ 22.7.1913