de fr it

HermannStauder

13.5.1887 St. Gallen, 9.5.1949 Vordemwald, ref., von St. Gallen. Sohn des Jakob Hermann, Sattlers, und der Emma geb. Vogt. 1) 1911 Hedwig Schwander, 2) 1918 Rosa Hunziker. S. entstammte einer einst vermögenden Fabrikantenfamilie. Nach einer Fotografenlehre durchstreifte er mit seiner Fotoausrüstung die Schweiz auf der Suche nach sog. Volksszenen, die regelmässig von der "Schweizer Illustrierten" veröffentlicht wurden. Zwischen 1913 und 1919 edierte S. 25 Mappen mit Originalfotografien vom bäuerl. Leben in den Kt. Bern, Wallis, Aargau und Tessin. Dieses Bildwerk bildet eine einzigartige, wenn auch beschönigende Dokumentation des ländl. Lebens nach der Jahrhundertwende. S.s gesamtes Bildplattenarchiv ist verloren gegangen.

Quellen und Literatur

  • Bernerland - Bauernland, 1988
  • M. Schürpf, Fotografie im Emmental, 2000
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.5.1887 ✝︎ 9.5.1949

Zitiervorschlag

Georg Sütterlin: "Stauder, Hermann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.06.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/027266/2010-06-24/, konsultiert am 25.03.2023.