de fr it

MichaelWolgensinger

17.9.1913 Zürich, 9.1.1990 Zürich, ref., von Mosnang. Sohn des Emil, Elektroingenieurs, und der Luise geb. Hörner. 1938 Luzzi Herzog, Tochter des Hans. 1932-35 Fotografenlehre in Zürich, 1934-35 bei Hans Finsler in der Fotoklasse der Kunstgewerbeschule Zürich, 1935-37 dessen Assistent. Ab 1937 eigenes Fotostudio in Zürich. In seinem Atelier für Sach- und Werbefotografie pflegte W. den nüchternen, technisch ausgefeilten Stil, den Finsler seinen Schülern vermittelt hatte. Später produzierte er auch Experimental- und Werbefilme. Mit Ernst A. Heiniger und Hugo P. Herdeg verhalf W. der Bildsprache der Neuen Sachlichkeit und der Ästhetik des Bauhauses in der Schweiz zum Durchbruch.

Quellen und Literatur

  • (zusammen mit H. Hofmann) Heimat und Volk, 1939
  • Terra Ladina, 1944
  • Fotostiftung Schweiz, Winterthur, Teilnachlass
  • NZZ, 11.1.1990
Weblinks
Weitere Links
SIKART
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF