de fr it

Charles-EdouardGeisendorf

Die Wohnsiedlung In den Wyden, 1962–1967 auf Initiative der Firma Brown Boveri in Birr errichtet. Luftaufnahme gegen Süden kurz nach Beendigung der Bauarbeiten (Historisches Archiv ABB Schweiz, Baden).
Die Wohnsiedlung In den Wyden, 1962–1967 auf Initiative der Firma Brown Boveri in Birr errichtet. Luftaufnahme gegen Süden kurz nach Beendigung der Bauarbeiten (Historisches Archiv ABB Schweiz, Baden). […]

16.7.1913 Lancy, 9.2.1985 Kairo, von Chancy. Sohn des Théophile Samuel Pyrame, Verlegers und Philantropen, und der Jeanne geb. Desgouttes. Bruder des Paul-Frédéric (->). Léonie Kaplan. Architekturstud. an der ETH Zürich, 1939 Diplom. 1945 Gründung eines Architekturbüros in Stockholm zusammen mit seiner Frau; dort Nachdiplomstud. für Stadtplanung und Realisierung der Reihenhaussiedlung Bagarmossen. 1956-80 Prof. an der Entwurfsabt. der ETH Zürich. In der Schweiz erstellte G. die Wohnsiedlung in Birr: Die sechs Punkthäuser mit zwei leicht gerundeten Zeilenbauten stehen in Relation zu dem angrenzenden Industrieareal; die Anlage nach der Vision von "Arbeiten und Wohnen im Grünen" soll damit die Infrastruktur einer selbstständigen Gem. bieten. An der ETH Zürich realisierte er am Hauptgebäude Ein- und unterird. Erweiterungsbauten, die trotz ihres grossen Volumens durch die intime Raumgestaltung bestechen.

Quellen und Literatur

  • Architektenlex., 208 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF