de fr it

EmilSchäfer

5.8.1878 Aarau, 21.12.1958 Zürich, von Aarau. Sohn des Heinrich Adolf und der Maria Luise geb. Troller. 1926 Julie Sophie Marbach, Tochter des Lorenz. Architekturstud. an der Techn. Hochschule Stuttgart. 1905-12 Architekt in Landquart, ab 1912 in Zürich. Im Gründungsjahr 1908 trat S. dem Bund Schweizer Architekten bei. Neben Kirchen u.a. in Cham, Dietikon, Horn und Wohlen (AG) errichtete er Schul- und Industriebauten sowie Wohnanlagen. S. beriet die Zentralkirchenpflege der Stadt Zürich in Baufragen und war als Architekt im Halbamt zuständig für die kommunalen Friedhöfe.

Quellen und Literatur

  • Architektenlex., 476
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.8.1878 ✝︎ 21.12.1958