de fr it

JakobAlbrecht

17.2.1827 Sargans, 26.3.1897 Biel (BE), katholisch, von Sargans. Sohn des Johann Baptist, Schreiners. Elise Walker, Sekundarlehrerin. Kantonsschule St. Gallen, 1849-1851 historische und altphilologische Studien in München und Lausanne, 1856-1860 Lehrer an der katholischen Kantonsrealschule und der Kantonsschule St. Gallen, 1863-1895 am Progymnasium in Biel. Als Journalist, Karikaturist und Mundartdichter unter anderem für den "Nebelspalter", den "Postheiri" und verschiedene Tageszeitungen tätig. Herausgeber des satirischen Blatts "Der Inspekter" (1861-1862) und als Frater Hilarius des "Neuen Distelikalenders" (1874-1878). Jakob Albrecht engagierte sich stark für die radikale Politik und schrieb gegen die Konservativen und die katholische Kirche gerichtete Artikel von verletzender Schärfe. Seine Zeichnungen sind originell, witzig und zum Teil von beachtlichem künstlerischem Niveau.

Quellen und Literatur

  • J. Geel, Jakob A., Satiriker und Mundartdichter des St. Galler Oberlandes, 1927
  • P. Oberholzer, Rote und schwarze St. Galler, 1985
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.2.1827 ✝︎ 26.3.1897

Zitiervorschlag

Peter Müller: "Albrecht, Jakob", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.04.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/027500/2001-04-17/, konsultiert am 04.12.2022.