de fr it

Johann BaptistEgli

7.5.1821 Buttisholz, 10.10.1886 Olsberg (AG), kath. bzw. christkath., von Buttisholz. Sohn des Jakobus. 1839-44 Gymnasium in Schwyz und Luzern, 1844-45 Theologiestud. im Borromäum Mailand, 1845-49 in Luzern. 1849 Priesterweihe in Solothurn, 1850-56 Vikariate in Ruswil und Zell (LU), 1856-68 Kurat in Littau, 1868-71 Strafhausgeistlicher in Luzern. 1871 Ablehnung der Dogmen des 1. Vatikan. Konzils vom Jurisdiktionsprimat und der Unfehlbarkeit des Papstes, Exkommunikation durch Bf. Eugène Lachat, unterstützungsbedürftig. Ende 1872-86 christkath. Pfarrer von Olsberg. Verfasser zahlreicher volkstüml. Schriften. E. lehnte als erster schweiz. Priester das 1. Vatikanum offen ab und gab so der späteren Bildung der christkath. Kirche einen ersten Anstoss.

Quellen und Literatur

  • Der Katholik, Nr. 42, 1886, 332-334
  • Rheinfelder Volksstimme, Nr. 82, 1886
  • Prot. der 13. Session der Nationalsynode der christkath. Kirche der Schweiz, 1887, 15 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF