de fr it

LouisClerc

3.9.1888 La Chaux-de-Fonds, 6.1.1957 Neuenburg, von Fleurier. Sohn des Edouard, Direktor der Ecole normale Neuenburg, und der Julie Amélie geb. Longchamp. 1922 Cécile Alice Lesquereux, Tochter des Eugène. Gymnasien in La Chaux-de-Fonds und Neuenburg, Rechtsstud. an den Univ. Neuenburg und Bern (lic. iur.). Anwaltspatent. 1912-15 Gerichtsschreiber in Le Locle, danach Anwaltspraxis in La Chaux-de Fonds. Ab 1932 Sektionschef im Eidg. Luftamt (heute Bundesamt für Zivilluftfahrt), ab 1941 Abteilungschef, 1948-54 Direktor. Unter C. erfolgte die Reorganisation des Luftamts, das mit der raschen Entwicklung des Luftverkehrs der Nachkriegszeit Schritt halten musste. Präs. der Société suisse des fabricants de boîtes or. Oberst.

Quellen und Literatur

  • Der Bund, 28.12.1953
  • Feuille d'avis de Neuchâtel, 7.1.1957
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.9.1888 ✝︎ 6.1.1957