de fr it

RobertRuckli

27.4.1906 Luzern, 31.5.2001 Bern, kath., von Luzern. Sohn des Louis, Juweliers, und der Maria geb. Fischer. Else Stoecklin, Malerin. Gymnasium in Luzern, Stud. als Bauingenieur an der ETH Zürich, 1942 Dr. sc. techn. an der ETH Lausanne. Assistent an der ETH Zürich und Ingenieur im Baudep. des Kt. Luzern, 1941-56 Inspektor beim Eidg. Oberbauinspektorat (Obi), 1948 und 1957-72 Direktor des Obi bzw. des 1960 aus diesem hervorgegangenen Eidg. Amts für Strassen- und Flussbau. Vater des schweiz. Autobahnbaus. R. machte es sich zur Aufgabe, den Volksauftrag von 1958 zur Erstellung eines Autobahnnetzes schnell und effizient umzusetzen, wenn nötig auch gegen lokale oder föderalist. Widerstände. Mitglied des Schweiz. Ingenieur- und Architektenvereins und des Lions Clubs Bern.

Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.4.1906 ✝︎ 31.5.2001