de fr it

AlbertoDamiani

25.8.1903, 1970, ital. Staatsbürger. D. war kaufmänn. Direktor der Firma Marelli in Mailand. Von 1929 an war er Mitglied der Widerstandsbewegung Giustizia e Libertà (wofür er ein Jahr Gefängnis absitzen musste) und ab 1942 der Aktionspartei (Partito d'Azione). Am 15.9.1943 flüchtete D. ins Tessin; als Abgeordneter der Aktionspartei und Vertrauensmann von Ferruccio Parri (stellvertretender Kommandant des Corpo volontari della libertà) nahm er in der Nähe von Lugano am ersten Treffen mit den Delegierten der Alliierten teil. Zuerst betraute man ihn mit militär. Aufgaben, doch auf Druck der gemässigten Strömungen im Widerstand wurde er aus der Luganeser Delegation des Nationalen Befreiungskomitees Oberitalien (Comitato di liberazione nazionale Alta Italia) ausgeschlossen.

Quellen und Literatur

  • C. Musso, Diplomazia partigiana, 1983
  • E. Signori, La Svizzera e i fuorusciti italiani, 1983
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.8.1903 ✝︎ 1970