de fr it

JohannHollitscher

26.9.1875 Mikulov (Österreich-Ungarn, heute Tschechische Republik), 10.3.1947 Zürich, Österreicher. Sohn des Simon. Leopoldine Kraus. Studium der Rechtswissenschaften. Ab 1923 Rechtsanwalt in Wien. Propagandatätigkeit für die regierungstreue Vaterländische Front, zeitweise Mitarbeiter im österreichischen Bundeskanzleramt. Im Frühjahr 1938 nach dem Anschluss Österreichs Emigration in die Schweiz, Anerkennung als politischer Flüchtling. Verbindung mit konservativen Widerstandskreisen in Österreich. Herausgeber der illegalen Zeitung «Der Freie Österreicher».

Quellen und Literatur

  • BHE 1, 312
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.9.1875 ✝︎ 10.3.1947

Zitiervorschlag

Wichers, Hermann: "Hollitscher, Johann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.01.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028025/2008-01-08/, konsultiert am 29.01.2022.