de fr it

LudwigKlein

24.11.1900 Wien, 2.5.1959 Wien, konfessionslos, Österreicher. Sohn des Ignaz. Josephine Schott. Gemeindebeamter in Wien, 1920 Eintritt in die Sozialdemokrat. Partei. 1938 Emigration nach Zürich, wo er als polit. Flüchtling anerkannt wurde. Gegen Kriegsende Mitglied des Schweiz. Hilfskomitees für ehem. Österreicher und der Demokrat. Vereinigung für ein freies und unabhängiges Österreich. Zudem massgebl. Vertreter der Landsmannschaft österr. Sozialisten in der Schweiz. Im Herbst 1944 wurde K. Mitglied der Verbindungsstelle Schweiz, die mit der österr. Widerstandsbewegung 05 im Kontakt stand. 1945 Rückkehr nach Österreich, Eintritt in die SPÖ. Zunächst Chefredaktor der "Volkszeitung" in Innsbruck, ab 1951 Leiter der Austria-Presseagentur.

Quellen und Literatur

  • BHE 1, 369
  • C. Hoerschelmann, Exilland Schweiz, 1997, 290 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.11.1900 ✝︎ 2.5.1959