de fr it

Cuno ChananLehrmann

15.6.1905 Strzyżów (Galizien, heute Polen), 6.9.1977 Luxemburg, isr., Bürger von Österreich-Ungarn, dann von Polen und ab 1958 von Luxemburg. Sohn des Chaim, Thora-Schreibers, Kleinhändlers. 1937 Graziella Marc Gandolfi. 1924-32 jüd. Religionslehrer. Daneben 1928-32 Stud., 1932 Promotion in Würzburg. 1933 Examen am Rabbinerseminar Berlin. Emigration in die Schweiz. 1934-38 PD für jüd. und franz. Literatur an der Univ. Lausanne, 1936-48 Rabbiner der Israelit. Gem. in Freiburg. 1948-49 Weiterbildung in den USA, 1949-58 Landesrabbiner von Luxemburg, 1958-60 Gastdozent an der Univ. von Ramat Gan in Israel, 1960-70 Rabbiner der Jüd. Gemeinde West-Berlins, 1967-70 Vorstandsmitglied der Rabbinerkonferenz der BRD. Dozententätigkeit an den Univ. Würzburg und Lausanne.

Quellen und Literatur

  • Heinrich Heine, 1957
  • L'élement juif dans la littérature française, 2 Bde., 1960-61
  • The Jewish Influence in European Thought, 1976
  • D. Stern, Werke von Autoren jüd. Herkunft in dt. Sprache, 1970
  • BHE 1, 426
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF