de fr it

HeinzMode

15.8.1913 Berlin, 6.6.1992 Halle, israelitisch, Deutscher. Sohn des Hugo, Apothekers, und der Erna geborene Kassel. Charlotte Wendt. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Ethnologie in Berlin, Colombo (Ceylon, heute Sri Lanka) und ab 1935 in Basel, dort 1942 Promotion. Mitglied der KPD, im Zweiten Weltkrieg zeitweise in schweizerischen Arbeitslagern interniert. 1944 Redaktor der Emigrantenzeitung "Über die Grenzen". 1944-1945 Mitglied der Bewegung Freies Deutschland, Redaktor der gleichnamigen Zeitschrift. Im Mai 1945 Rückkehr nach Deutschland. 1948-1962 Lehrtätigkeit an der Universität Halle-Wittenberg, zudem zeitweise SED-Sekretär, 1962-1978 Professor für orientalische Archäologie. Zahlreiche Publikationen.

Quellen und Literatur

  • BHE 1, 504 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.8.1913 ✝︎ 6.6.1992

Zitiervorschlag

Hermann Wichers: "Mode, Heinz", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.11.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/028038/2008-11-24/, konsultiert am 28.05.2022.