de fr it

KarlTesch

30.6.1902 Frankfurt am Main, 17.10.1970 Frankfurt am Main, konfessionslos, Deutscher. Sohn des Richard, Arbeiters, und der Johanna geb. Carillon, SPD-Reichstagsabgeordnete (1945 Konzentrationslager Ravensbrück). Margot Weyel. Metallarbeiter, 1921-26 Sekr. der Sozialist. Arbeiterjugend in Hessen, 1928-33 Gewerkschaftssekr. in Berlin. Nach 1933 im Widerstand gegen das NS-Regime. Im Nov. 1935 Flucht in die Schweiz (St. Gallen), Anerkennung als polit. Flüchtling, von der SP-Flüchtlingshilfe unterstützt. Im Juni 1940 wegen illegaler polit. Betätigung in Gordola und Bassecourt interniert. 1945 Mitarbeit am Aufbau der Bewegung Freies Deutschland in der Schweiz, Rückkehr nach Deutschland. Später u.a. Direktor der Volkshochschule in Frankfurt.

Quellen und Literatur

  • BHE 1, 758
  • H. Wichers, Im Kampf gegen Hitler, 1994
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.6.1902 ✝︎ 17.10.1970